LAS > Landesstelle für den Schulsport

Inhaltsspalte

Rückblick: Schulsportehrung 2020

Kultusminister Michael Piazolo zeichnete Bayerns beste Schulsportmannschaften aus und ehrte herausragendes Engagement mit der Schulsport-Verdienstmedaille.

„Unsere bayerischen Schulteams sind top in Form! Das beweisen sie bei nationalen und internationalen Schulsportwettbewerben: Mit Spitzenplätzen sind sie immer vorne mit dabei.“ - mit diesen Worten würdigte Kultusminister Michael Piazolo bei der Ehrung der 24 besten Schulsportmannschaften im Kaisersaal der Residenz in München die herausragenden Leistungen der bayerischen Sporttalente in den verschiedenen olympischen Disziplinen im Schuljahr 2019. Er lobte die hohe Motivation genauso wie den sportlichen Vorbildcharakter der Schülerinnen und Schüler. Seinen Dank sprach er ebenso den Betreuern und Lehrkräften sowie den Sportvereinen und Eltern aus, die die Kinder und Jugendlichen allzeit unterstützen.

Auch Staatssekretärin Anna Stolz beglückwünschte die Schülerteams zu ihrem Erfolg: „Sport und Schule gehören in Bayern wie selbstverständlich zusammen. Die fast schon traditionell sehr guten sportlichen Ergebnisse der bayerischen Schülerinnen und Schüler sind ein starker Beleg für die hohe Qualität des Schulsports im Freistaat.“

Mit dem Ironman-Weltmeister Faris Al-Sultan überreichte erstmals auch eine prominente Sportpersönlichkeit gemeinsam mit dem Staatsminister für Unterricht und Kultus und dem BLSV-Präsidenten Jörg Ammon die Medaillen an folgende Schulmannschaften für ihre Erfolge auf nationaler Ebene:

Jugend trainiert für Olympia & Paralympics (2019): 1. Bundessieger

Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf, Ski alpin WK IV Mädchen
Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium Rosenheim, Ski alpin WK IV Jungen
Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg, Basketball WK II Jungen
Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching, Gerätturnen WK IV Jungen
Mädchenrealschule St. Josef Schwandorf, Tischtennis WK II Mädchen
Deutschhaus-Gymnasium Würzburg, Rudern WK II Jungen
Gymnasium München-Nord, Hockey WK III Jungen

Jugend trainiert für Olympia & Paralympics (2019): 2. Bundessieger

Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium Rosenheim, Ski alpin WK IV Mädchen
Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen, Ski alpin WK IV Jungen
Ignaz-Taschner-Gymnasium Dachau, Volleyball, WK II Jungen
Ignaz-Taschner-Gymnasium Dachau, Rudern WK II Jungen
Erzb. St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg Lenggries, Judo WK III Mädchen

Jugend trainiert für Olympia & Paralympics (2019): 3. Bundessieger

Chiemgau-Gymnasium Traunstein, Skilanglauf WK III Mädchen
Annette-Kolb-Gymnasium Traunstein, Skilanglauf WK IV mixed
Regionalteam Bayern Ost, Skisprung WK IV mixed
Städt. Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg, Badminton WK II mixed
Deutschhaus-Gymnasium Würzburg, Rudern WK II Mädchen
Ignaz-Taschner-Gymnasium Dachau, Rudern WK II Mädchen
Ernst-Mach-Gymnasium Haar, Tennis WK III Jungen
Ohm-Gymnasium Erlangen, Triathlon WK III mixed

Rhein-Main-Donau-Schulcup (2019): 1. Platz

Stiftland-Gymnasium Tirschenreuth, Schwimmen WK II Mädchen
Isar-Gymnasium München, Schwimmen WK II Jungen
Spessart-Gymnasium Alzenau, Gerätturnen WK III/1 Jungen

Internationaler Bodenseeschulcup (2019): 1. Platz

Mittelschule Weißenhorn, Leichtathletik WK III/2 Jungen

Besonderes Engagement für den bayerischen Schulsport

Für ihren langjährigen Einsatz für den Schulsport im Freistaat wurden sieben Lehrkräfte mit der Schulsport-Verdienstmedaille ausgezeichnet: FÖL Peter von der Sitt, Mittelschule Dachelhofen, FOL a.D. Robert Sauer, ehemals Mittelschule Haibach, StD Uwe Loch, Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg, FÖL Wilfried Fuchs, Grundschule Lindau-Hoyren, SKR Hans Englert, Pestalozzischule Landshut (priv. Förderzentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung), StRin Petra Lang, Grundschule Erlangen, Pestalozzischule und Lin Christine Czermin-Knoll, Grundschule Ingolstadt, Auf der Schanz.

Minister Piazolo überreichte ihnen die Schulsport-Verdienstmedaille mit den Worten: „Mit bewundernswerter Begeisterung sind unsere Lehrerinnen und Lehrer täglich im Einsatz. Dabei bringen sie den Schulsport mit großem Engagement voran – im Sportunterricht, aber auch bei den Schulsportwettbewerben oder im Kooperationsmodell ‚Sport-nach-1‘. Die Auszeichnung mit der Schulsport-Verdienstmedaille ist eine Anerkennung von besonders herausragenden Leistungen. Dazu gratuliere ich den Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich.“

Seitenspalte

Kontakt

Thomas Glatzeder
Referatsleitung
Referat 4.4. Schulsportwettbewerbe
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 330
Fax: 0 98 31 / 68 6 - 339
E-Mail: bitte klicken

Markus Meyer
stellv. Referatsleitung
Referat 4.4. Schulsportwettbewerbe
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 331
E-Mail: bitte klicken

Alexandra Dreher
Mitarbeiterin
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 306
Fax: 0 98 31 / 68 6 - 339
E-Mail: bitte klicken

Anja Bauer
Sekretariat Schulsportwettbewerbe
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 335
Fax: 0 98 31 / 68 6 - 339
E-Mail: bitte klicken

Bayerisches Landesamt für Schule
Stuttgarter Str. 1
91710 Gunzenhausen