LAS > Landesstelle für den Schulsport > Rhein-Main-Donau-Schulcup

Inhaltsspalte

Rhein-Main-Donau-Schulcup

Der Rhein-Main-Donau-Schulcup ist ein Wettbewerb in den Sportarten Gerätturnen und Schwimmen. Er wird länderübergreifend und im jährlich wechselnden Turnus von Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ausgetragen.

Startberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Förderschulen sowie der Realschulen und Gymnasien – und zwar in den Wettkampfklassen, in denen es im Bundeswettbewerb Jugend trainiert für Olympia & Paralympics kein Bundesfinale mehr gibt.

Austragungsort im Jahr 2019 war Nürnberg/Fürth (Bayern).

Alle wichtigen Informationen zum Rhein-Main-Donau-Schulcup sind der Online-Broschüre „Schulsportwettbewerbe in Bayern“ zu finden.

Seitenspalte

Kontakt

Thomas Glatzeder
Referatsleitung
Referat 4.4. Schulsportwettbewerbe
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 330
Fax: 0 98 31 / 68 6 - 339
E-Mail: bitte klicken

Markus Meyer
stellv. Referatsleitung
Referat 4.4. Schulsportwettbewerbe
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 331
E-Mail: bitte klicken

Anja Bauer
Sekretariat Schulsportwettbewerbe
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 335
Fax: 0 98 31 / 68 6 - 339
E-Mail: bitte klicken

Bayerisches Landesamt für Schule
Stuttgarter Str. 1
91710 Gunzenhausen

Themenseiten

  • Schulsport-Aktionstag am 30. September 2020: Gemeinsam bewegen

Hier geht’s zu weiteren Informationen

Meldeportal

Die Anmeldung zu den Schulsportwettbewerben erfolgt über das Meldeportal: